peterthiemer's Photogalerie - Bienenfreundschaft - wir können alle etwas dazu tun -

Willkommen! Hier sind meine Photos mit verschiedenen Themen zu sehen - zum größten Teil von meiner Homepage http://bienenfreundschaft.de

     
 

Startseite / Dadant [11]

Charles Dadant, ein gebürtiger Franzose, übernahm von dem Amerikaner Quinby dessen Beute mit 8 Rähmchen. Dadant hat diese Beute auf 12 Waben erweitert. (US Dadant) Sein Sohn Camil Dadant hat später die Länge der Rähmchen (Oberträger 20 ¼“) auf Langstroth (Oberträger 482 mm) gekürzt. Diese von Camil Dadant zuletzt „modifizierte“ Beute wurde auch von Bruder Adam in Buckfast verwendet. Günter Ries, der Gründer der „Buckfast Gemeinschaft“, heute „Gemeinschaft der europäischen Buckfast Imker“ hat sich vehement für die Verbreitung dieser Beute eingesetzt. Dadant modifiziert ist identisch mit Dadant nach Adam oder Dadant nach Ries. Ein Schweizer Imker hat das Dadant ebenfalls geändert und die Maße der Rähmchen neu festgelegt. Warum ist mir leider nicht bekannt. Diese Beute ist heute unter dem Namen Dadant Blatt bekannt. Zur Verdeutlichung der Unterschiede: Dadant modifiziert: Oberträgerlänge: 482 mm, Rähmchen Außenmaß Brutraum: 448 x 285 mm „ „ Honigraum: 448 x 141 mm Dadant Blatt: Oberträgerlänge: 470 mm, Rähmchen Außenmaß Brutraum: 435 x 300 mm „ „ Honigraum: 435 x 160 mm Fast im gesamten europäischen Raum wird überwiegend Dadant Blatt verwandt. In Deutschland hat sich dagegen das modifizierte Dadant etabliert, da Bruder Adam als gebürtiger Deutscher für viele Imker Vorbild war und seine Ausrüstung mit samt Betriebsweise als das „Non plus ultra“ übernommen wurde.
  • Eine Wabe ein Volk - 2017 die ersten Ableger gebildet, aber auch ein Kunstschwarm

    7 Fotos

    Im 3. Imkerjahr stand die erste Ablegervolksbildung auf dem Programm. In drei verschiedenen Varianten konnte ich drei Völker erfolgreich groß ziehen, obwohl der verfluchte kalte April einen Verzögerungsmonat hingelegt hatte. Es war viel zu kalt. Der 1. Ableger war klassisch mit offener Brut in einer Brutwabe. Hier haben die Bienen eine Weiselzelle gebaut und ihre neue Königin selber gezogen. Der 2. Ableger war mit umsetzen einer Brutwabe mit zwei verdeckelten Weiselzellen. Auch hier hat sich ein sehr gutes Volk entwickelt. Der 3. Ableger war ein Kunstschwarm mit zugesetzter Weisel von einem Imkerfreund. Hierzu wurde die Bienenmasse von 6 Waben aus der Bienenbox nach befeuchten in eine 12er Dadantbeute gestoßen. Die Weisel wurde zugesetzt und alles hat funktioniert in 2017.

  • Ablegervolk auf dem Dach vom Finanzamt in Berlin Steglitz aufgestellt

    13 Fotos

    Heute am 28.6.17 wurde das 2.Bienenvolk, von mir nach einem Tag einfliegen, umgesetzt. Hoch oben über dem 6. Stock vom Finanzamt Berlin Steglitz haben Frank und ich unsere Völker auf dem Dach zu stehen. Der Standort dürfte einmalig sein, zumal wir in unmittelbarer Nähe vom Botanischen Garten sind. Die Spurbienen werden die Blüten von oben sichten und erobern!

  • An der Wassertränke auf den Korken

    7 Fotos

    In einem IKEA-Behälter hatte ich noch einen Rest Futtersirup vom Füttern im viel zu kalten April 2017 übrig gehabt. Was lag da nicht näher als diesen Rest mit Wasser zu verdünnen und als Wassertrog hinzustellen. Die Bienen haben diesen Platz dank der Spurbienen schnell erkannt, leider die Ameisen auch, die ja bekanntlich auf das SÜSSE so verrückt sind. Diese Bilder zeigen die Eintracht zwischen Bienen und Ameisen.

  • Meine Dadantbeuten

    5 Fotos

    In 2016 hatte ich mit einer 10er Dadant angefangen und bin dann gleich auf die klassische 12er Dadant umgestiegen. Diese 12er Dadantzarge ist Quadrstisch und in der Brutzarge passen 12 große Brutrahmen hinein. Dies ermöglicht ein starkes Volk, dass gut ausgebaut eine sichere Überwinterung gewährleistet, sofern die anderen Arbeiten wie Varroabehandlung und Fütterung nicht vernachlässigt werden. Mir gefallen diese 12er Dadant sehr gut. Mit dieser Beutenart hat auch der berühmte Bruder Adam geimkert, dessen Imkertätigkeiten heute von vielen Imkern bewundert wird.

  • Imkern auf einem Berliner Dach ist spannend

    17 Fotos

    Die Dachimkerei ist in Berlin nicht unbekannt. Frank und Ich als Mitglieder im Imkerverein Steglitz e.V. sind nicht die ersten im Verein, die sich mit ihren Bienen auf einem Dach versuchen. Direkt in Nachbarschaft vom Botanischen Garten ist dieser luftige Standort mit Blick auf den Steglitzer Kreisel ein sehr schöner Standort. Nach erfolgter technischer Abnahme freuen wir uns auf die Einlogierung unserer Bienenvölker. Das erste Volk wurde von Frank am 11.5.17 aufgestellt.

  • Mit einer Naturlasur behandelt

    8 Fotos

    Meine Holzbeuten wie 10er und 12er Dadant werden von mir immer vor Inbetriebnahme mit einer Beutenschutz-Lasur aus Wachslasur behandelt. Das hält das Hölz etwas länger und die Bienen erfreut es immer wieder. Ich benutzte häufig die Fichte, aber auch Gelb und Rot und andere Farben sind vertreten.

  • Die gesamte Dadant Beute passte in den Kofferraum Die gesamte Dadant Beute passte in den Kofferraum
    0 Kommentar

    93 Aufrufe
  • Alle Teile der Dadant Beute im Überblick Alle Teile der Dadant Beute im Überblick
    0 Kommentar

    59 Aufrufe
  • Alle Einzelteile im Überblick von hinten Alle Einzelteile im Überblick von hinten
    0 Kommentar

    55 Aufrufe
  • Die Zargenhöhen von der Seite Die Zargenhöhen von der Seite
    0 Kommentar

    50 Aufrufe
  • Das Bodenteil mit Drahtgeflecht und Varroabrett Das Bodenteil mit Drahtgeflecht und Varroabrett
    0 Kommentar

    56 Aufrufe
  • Das Bodenbrett mit kleinem Fluglochteil Das Bodenbrett mit kleinem Fluglochteil
    0 Kommentar

    50 Aufrufe
  • 3 Teile übereinander 3 Teile übereinander
    0 Kommentar

    53 Aufrufe
  • oben noch die Folie drauf oben noch die Folie drauf
    0 Kommentar

    45 Aufrufe
  • Nun den Deckel drauf Nun den Deckel drauf
    0 Kommentar

    45 Aufrufe
  • Und ober drauf das Blechdach als Wetterschutz Und ober drauf das Blechdach als Wetterschutz
    0 Kommentar

    55 Aufrufe
  • Als letztes kommt das Fluglochbrett angelegt. Die Landebahn der Bienen Als letztes kommt das Fluglochbrett angelegt. Die Landebahn der Bienen
    0 Kommentar

    160 Aufrufe

0 Kommentar

Einen Kommentar hinterlassen

Bei weiteren Kommentaren benachrichtigen :

Unterschreiben ohne einen Kommentar hinzuzufügen

 
     
     
 

Meist angeschaute Bilder

  • Als letztes kommt das Fluglochbrett angelegt. Die Landebahn der Bienen Als letztes kommt das Fluglochbrett angelegt. Die Landebahn der Bienen
    0 Kommentar

    160 Aufrufe
  • Biene trinkt vom Korken Biene trinkt vom Korken
    0 Kommentar

    138 Aufrufe
  • Verdrahtungsgestell für kleine und große Dadanträhmchen Verdrahtungsgestell für kleine und große Dadanträhmchen
    0 Kommentar

    134 Aufrufe
  • Verdrahtungsgestell, einfacher geht es nicht Verdrahtungsgestell, einfacher geht es nicht
    0 Kommentar

    134 Aufrufe
  • Das fertig aufgebaute Untergestell für -2- Bienenbeuten Das fertig aufgebaute Untergestell für -2- Bienenbeuten
    0 Kommentar

    93 Aufrufe
  • Johnd933 - Freitag 3 Juli 2015
    Hi to all, how is everything, I think every one is getting more from this site, and your views dagccdbbccef-

    thank you very much, I´ll do my very best ! PMT
  • Johnb942 - Freitag 3 Juli 2015
    very nice post, i certainly love this web site, keep on it fbfeaeekedbk
  • Alldaychemist scam - Sonntag 26 November 2017
    Many thanks very beneficial. Will certainly share website with my good friends. http://bit.ly/2As3HsR
  • Rite - Sonntag 26 November 2017
    I enjoy reading through your web site. Thanks a lot! http://bit.ly/2A612UY
  • offshore review - Samstag 25 November 2017
    Good day, great web site you have presently. https://www.youtube.com/watch?v=A7umpXrT0AE
  • Michael - Mittwoch 15 November 2017
    Cheers! I like this.
  • Heike Korpien - Freitag 14 Juli 2017
    Vielen Dank für ihre schönen Pollenmilben-Aufnahmen. Hatte vorher nur eine Beschreibung bei Karl Weiß im Buch Bienen-Pathologie entdeckt - leider ohne Abbildung einer Pollenmilbe. Er hatte nur die Zeichnung einer Hausstaubmilbe seinem Text beigefügt.
  • Smithg533 - Samstag 26 November 2016
    Hello there! This post could not be written any better! Reading this post reminds me of my good old room mate! He always kept talking about this. I will forward this page to him. Fairly certain he will have a good read. Thank you for sharing! bdkadaeggfgbkgdf
  • Bernhard j. dieken - Mittwoch 22 Juni 2016
    Lieber Peter, Dein Internetauftritt begeistert mich ausserordentlich. Toll, was Du aus Deinem Rentner-Dasein künstlerisch gemacht hast. Großes Kompliment, auch von meiner Frau. Beste Grüße, Bernhard
  • Smithe257 - Montag 6 Juni 2016
    Only wanna tell that this is very useful , Thanks for taking your time to write this. adgaadkfddbdgeaf
  • Johng491 - Montag 6 Juni 2016
    Amazing YouTube movies posted at this website, I am going to subscribe for daily updates, as I dont want to fail to take this series. eeafadekefdg
  • Johnb158 - Montag 6 Juni 2016
    Just wanna remark on couple of general issues, The web site style is perfect, the subject matter is rattling excellent ecdgdeakacbf